Pflanzsackgemüse

Pflanzsack - Gemüse und Blumen

Gärtnern im Pflanzsack verspricht Vielfältigkeit in Deinem Garten. Verschiedenes Gemüse, aber auch Blumen und Mittelmeerbesonderheiten dürfen ausprobiert werden. Die Alternativen zum Plastekübel werden mit Erde gefüllt und mit KleePura BioDünger versorgt. Anschließend kann direkt gepflanzt und gesät werden.

Pflanzsackgemüse

Eine bunte Mischung – Balkontomaten (links), Mais mit Balkontomate (vorn Mitte), Physalis (hinten Mitte), bunte Blumenmischung (rechts) Foto KleePura

Pflanzsack – ein Erfahrungsbericht

An jeder Ecke des Gartens soll etwas wachsen und blühen. Der Boden eignet sich jedoch nicht überall dafür und nicht an jeder Stelle des Gartens sollen Beete angelegt werden. Pflanzsäcke sind für uns eine praktische Erweiterung der kostbaren Anbaufläche, die mit ihrem filzähnlichen Gewebe ganz hervorragend in den naturnahen Garten passen.

Die Pflanzsäcke von root pouch sind ein reines Recyclingprodukt und werden aus PET-Flaschen hergestellt. Das atmungsaktive Material bietet besonders gute Wachstumsbedingungen für alle Pflanzen. Die Wurzeln können sich fein verzweigen und wachsen auf „lebendigen“ Untergründen wie z.B. der Wiese in Deinem Garten, durch das Material des Pflanzsacks hindurch. So erweitern sie ihren Lebensraum, können das Wasser aus dem Boden aufnehmen und hervorragend speichern. Staunässe gibt es nicht. Der Pflanzsack bietet einen überaus guten Verdunstungsschutz im Sommer, dient als Wasserspeicher und reguliert durch das feuchte Klima im Wurzelbereich die Temperaturen gerade an heißen Sommertagen.

Die Pflanzen entwickeln sich mit dieser Möglichkeit der Wasserspeicherung in Deinem Garten zu wahren Größen. Tipp: Pflanzsäcke, die auf der Terrasse und auf dem Balkon stehen, sollten einen Untersetzer aus Kies als Untergrund haben. Praktisch, denn der Kies wirkt als Drainage, nimmt überflüssiges Wasser auf und gibt es in Trockenzeiten wieder ab.

Vorteile von Pflanzsäcken

Lass Dich überzeugen und probiere es aus. Für uns hat der Gemüse- und Blumenanbau im Pflanzsack nur Vorteile:

  • Alles kann wachsen – ganz unabhängig vom Boden in Deinem Garten
  • Pflanzsack & KleePura BioDünger – eine unschlagbare Kombination, denn:
    • Wertvolle Nährstoffversorgung – KleePura Pellets können beim Pflanzen direkt eingemischt werden
    • Einfaches Nachdüngen - die KleePura Flüssigdüngung stellt den Pflanzen zu richtigen Zeit die nötigen Nährstoffe zur Verfügung
  • Feuchtes Klima – durch zielgenaues, cleveres gießen werden die Kulturen mit dem Wasser versorgt, das sie zum Wachsen benötigen
  • Jedes Jahr aufs Neue – Pflanzsäcke sind im Außenbereich mindestens fünf Jahr wieder verwendbar
  • Recycling – zu 100 % aus PET-Flaschen
Basilikum
Physalis Andenbeere
Kartoffeln

Basilikum in rot und grün, Physalis kurz vor der Ernte, Kartoffeln im Wachstum - einfach genial. Foto KleePura

Pflanze-Empfehlungen für den Pflanzsack

Natürlich kannst Du in den Pflanzsack, unabhängig von der Größe, alles das pflanzen und ausprobieren, was Dir in den Sinn kommt. Bei der Größe des Pflanzsacks kannst Du Dich an der Größe der Pflanze orientieren, wenn sie „ausgewachsen“ ist. Folgende Kulturen haben wir ausprobiert:

Balkontomaten, Basilikum, Rosmarin, Salat, Sommerblumen wachsen im 16 Liter Sack. Paprika, Chili, Aubergine, ein Kräuter-Mix und Hängeerdbeeren haben wir in den 30 Liter Sack gepflanzt. Physalis, kleinere Tomaten, Bohnen und Zuckererbsen sind wunderbar im 39 Liter Sack gelungen. Der 45 Liter Sack eignet sich für Olivenbäume, Zitronenbäume und Kumquats. Große, ertragreiche Tomaten pflanzen wir in den 56 Liter Sack, genauso wie unsere Kartoffeln und den Oleander.

Pflanzanleitung – Schritt-für-Schritt

  1. Fülle Deinen Pflanzsack abhängig von der Größe ca. 20 bis 25 cm mit Erde. Unsere Empfehlung: Naschgartenerde von ökohum.
  2. Mische abhängig von der Kultur, die Du pflanzen möchtest, KleePura BioDüngepellets ein, beachte die Dosierhinweise auf der Verpackung oder in unserem Hinweistabellen.
  3. Fülle mit der restlichen Erde auf.
  4. Hebe ein Pflanzloch aus und lass genügend Platz für die empfindlichen Wurzeln.
  5. Setze Deine Pflanze ein und drücke sie gut an.
  6. Gieße Deine Neupflanzung ausreichend, am besten mit Regenwasser
  7. Bedecke die Erde mit passenden Mulch, z.B. Grasschnitt, Heu oder Stroh, so minimierst Du die Verdunstung.
  8. Suche einen geeigneten Platz und lass Zeit zum Wachsen.
  9. Nutze einen Untersetzer mit Kies, wenn Dein Pflanzsack auf Balkon & Terrasse stehen wird.
Löwenmaul

Schon einmal gesehen, wie Bienen in der Löwenmaulblüte komplett verschwinden – faszinierend! Foto KleePura

Hast Du Fragen zum Gärtnern in Pflanzsäcken? Willst Du mehr über KleePura BioDünger erfahren?

Schreib uns, wir beantworten garantiert ALLE Fragen!

Unsere Frühjahrs-Aktion bis 18.04.24 für Dich! 15% Rabatt auf unser Bio-Saatgut.
15% Rabatt
saatgut15
Unsere Frühjahrs-Aktion bis 18.04.24 für Dich! 15% Rabatt auf unser Bio-Saatgut.
15% Rabatt
saatgut15