14,95 

Grundpreis: 0,50  / l

Lieferzeit: 3-5 Tage

Produkt enthält: 30 l

Artikelnummer: BIOAUx2 Kategorie: Schlagwort:

Sie sind auf der Suche nach einer naturbelassenen, veganen und torffreien Bio - Erde, die Sie für die Aussaat und die Anzucht verwenden können? Wir empfehlen Ihnen hierzu die vegane Bio – Aussaaterde von ökohum. Diese gibt es bei KleePura im 2 x 15 Liter Doppelpack. Die Bio - Aussaaterde von ökohum mit ihrer feinkörnigen Struktur zeigt eine gute Wasseraufnahme sowie Wasserhaltefähigkeit und ist für alle Vermehrungen sowie Aussaatkulturen bestens geeignet. Diese neu entwickelte Bio - Erde beinhaltet keinen Torf und besteht aus Bio - Rindenhumus, Kokos, Holzfasern, Perliten und Quarzsand. ökohum Bio - Aussaaterde ist ideal geeignet und unsere Empfehlung für die Aussaat von Sämereien im Anzuchtgewächshaus und für die Anzucht von Jungpflanzen in Anzuchttöpfen. Die Bio - Aussaaterde zeichnet sich durch ein geringes Nährstoffniveau aus und ist frei von tierischen Bestandteilen, organisch grundgedüngt. Damit ist diese Erde bestens geeignet für die Aussaat und Anzucht salzempfindlicher Kulturen und Schwachzehrer. Je nach Nährstoffbedarf der jeweiligen Kulturpflanze muss rechtzeitig mit KleePura-BioDünger nachgedüngt werden. Sprechen Sie uns gern an.

ökohum produziert seit über 30 Jahren torffreie Pflanzsubstrate und leistet damit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

ökohum Bio – Aussaaterde überzeugt durch viele Vorteile:

  • Bio-Rezeptur
  • vegan
  • torffreie Zusammensetzung
  • feinkörnige Struktur
  • gute Wasseraufnahme
  • geringes Nährstoffniveau
  • organisch grundgedüngt
  • frei von tierischem Dünger, vegan

Zusätzliche Informationen

Gewicht 24 kg

Dosierhinweis

Nutzen Sie Ihre neue Bio – Aussaaterde je nach Größe der Aussaat- und Pflanzgefäße. Für ein Gelingen benötigen Sie keine weiteren Erden als Mischungspartner. Circa 3 bis 4 Wochen nach dem Einpflanzen und abhängig von der Kultur mit der Nachdüngung beginnen.

Nährstoffgehalte

  • pH-Wert: 6,6 (CaCl 2 )
  • Salzgehalt: 1,4 g/l (KCI)
  • N-Vorrat gesamt: 60 mg/l (nach Kjeldahl)
  • Phosphat (P 2 O 5 ): 80 mg/l (CAT)
  • Kaliumoxid (K 2 O): 600 mg/l (CAT)
  • Magnesium (Mg): 120 mg/l (CAT)

Lagerung und Haltbarkeit

Bio – Aussaaterde von ökohum:

  • witterungsgeschützt gelagert werden
  • vor Austrocknung und Vernässung schützen
  • nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen
  • mögliche Lagertemperatur zwischen -30°C und +30 °C
  • nicht geeignet für den Verzehr

 

Information vom Hersteller

PILZBELAG BEI ÖKOHUM®- ERDEN

Sehr geehrte Kunden,

mit den verschiedenen ökohum® – Substraten erhalten Sie Erdmischungen,
die aus verschiedenen Naturprodukten torfreduziert hergestellt werden. Der
bei Erden anderer Hersteller meist sehr hohe Torfanteil wird bei ökohum® –
Erden zu einem großen Teil durch Rindenhumus ersetzt. Dabei handelt es
sich um ein Naturprodukt, welches durch Heißkompostierung heimischer
Fichtenrinde hergestellt wird.

Beim diesem Rotteprozess sind neben einer Vielzahl von Mikroorganismen
auch verschiedene Pilze beteiligt. Dadurch können wir Ihnen ein belebtes
Substratgemisch anbieten, welches für das Wachstum und die Gesundheit
Ihrer Zimmer-, Balkon- und Gartenpflanzen große Vorteile bietet.

Deshalb ist eine Pilzbelagbildung in den Säcken während der Lagerung
nie ganz auszuschließen.

Die Firma ökohum GmbH versichert Ihnen, dass es sich bei den auffälligen
Pilzbelägen um für Menschen und Tiere völlig ungefährliche und
unproblematische Pilze handelt, auch für Pflanzen sind diese Pilze
gänzlich unschädlich.

Wie empfehlen Ihnen nach Öffnen der Säcke die Erde gut durchzumischen
und anschließend zu verarbeiten. Innerhalb kurzer Zeit verschwindet der Pilzbelag
ganz von selbst.

10 % Neujahrsrabatt zum Saisonstart
10xDanke
Green Friday mit Kleepura - 20 % Rabatt bis 27.11.2022
10 % Neujahrsrabatt zum Saisonstart
10xDanke