So ein Salat

Salate rund ums Jahr aus Deinem Garten? Vom Balkon? Der Anbau des grünen Gemüses ist ganzjährig möglich. Die Gartensaison hat begonnen! Lass den Salat bei Dir wachsen. Alles was Du brauchst ist Erde, Bio-Saatgut oder kleine Salatjungpflanzen. Schon kann es losgehen.

grüne und rote Salate verschiedener Sorten im Frühling im Garten

Im Gartenbeet warten grüne und rote Salate auf die Sonne. Foto Pixabay

Einführung

Salate wachsen unkompliziert fast überall. Über das ganze Jahr gedeihen sie kontinuierlich. Der Salatanbau ist für alle geeignet – gerade für die Starter unter Euch. Die Auswahl der Möglichkeiten im Salat-Saatgut-Regal ist groß und die eigene Anzucht nicht schwer. Du kannst Salatjungpflanzen auch in deiner regionalen Gärtnerei zu kaufen – bestenfalls in Bioqualität. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Neben dem Vegetationsvorsprung bekommst du vitale Pflänzchen, die in kurzer Zeit zu prächtigen Salaten heranwachsen. In regelmäßigen Abständen (2 Wochen) gepflanzt, steht Dir bis Ende Oktober immer frischer Salat als Nachschub zur Verfügung.

Beachte die Fruchtfolge, wenn dein Salat in Beet oder Hochbeet wächst. Nach zwei Durchgängen machst Du eine Salat-Anbau-Pause. Deine neuen Salate pflanzt Du in ein anderes Beet. Im Balkonkasten wachsen Salate wunderbar. Die Erde im Kasten kannst Du eine Saison verwenden.

Salate düngen

Dein Salat muss gut versorgt sein. Zum Wachsen braucht er Nährstoffe. Damit er gut gedeiht, verwendest Du zu jeder Pflanzung KleePura BioDünger. In jedes Pflanzloch gibst Du eine kleine Menge Dünger hinein, vermischst diesen vor dem Pflanzen mit Erde und pflanzt im Anschluss deinen Salatschützling. Ans Gießen denken.

Säst Du Salat aus, so bereitest Du das Beet einige Tage, gern auch ein bis zwei Wochen, vor dem Pflanzen auf seinen Einsatz vor. Streue fünf Hände KleePura Pellets pro Quadratmeter und arbeite sie in die Erde ein. Solltest Du erst nach der Saat ans Düngen denken. Kein Problem! Lass den Samen Zeit zum Keimen und loswachsen. Wenn die Salatpflänzchen ca. 10 cm groß sind, gießt Du sie mit dem KleePura Smoothie. Den kannst Du einfach selbst herstellen.

Frühling

Im März und April ist genau die richtige Zeit, die ersten Salatpflänzchen ins Freiland zu pflanzen und parallel dazu deine zukünftige „Salatbar“ vorzuziehen (Aussaat). Ab März/April säst Du den würzigen Rucola aus. Der unkomplizierte Mangold wird ebenfalls im April gesät, genau wie der typische Eissalat und der bekannte Kopfsalat. Bereits im März wird der Blattkoriander ausgesät. Er gedeiht unaufhörlich bis zum ersten Frost.

Sommer

Dein Garten ist voller Grün und die Ernte der ersten Salate bereits beendet. Du bist motiviert und führst Dein Salatjahr weiter, Du pflanzt nach oder säst erneut aus. Im Frühsommer entdeckst Du in Deinem Garten die Vielfalt der mehrjährigen Kräuter wie Rosmarin, Oregano und Thymian. Von Juni bis September kannst Du Schnittlauch aussäen, so dass Du im folgenden Jahr reichlich erntest. Als Empfehlung und Ergänzung im Salat gelten das junge Möhrenkraut oder die zarten Blätter der roten Bete ein Empfehlung. Ernte von beiden Pflanzen wenige Blätter. Dekorativ ergänzt wird Dein wilder Sommersalat mit essbaren Blüten. Bis Juni ausgesät wachsen Kornblume, Kapuzinerkresse, Ringelblume und Polsterstudentenblume heran und schmecken köstlich auch in Butter und Salz.

Herbst

Ruhe im Salatgarten? Bis Mitte September säst Du Feldsalat und Radieschen an sonniger Stelle aus. Probiere die Radieschenblätter – leicht scharf - frisch oder gedünstet. Eine späte Aussaat bis Oktober ist beim Spinat möglich. Spinat verträgt alles außer Wärme. Frost kann ihm nichts anhaben.

Winter

Die letzte Aussaat im Gartenjahr ist der Winterpostelein. Eine Aussaat ist zwischen Oktober und März möglich, immer dann, wenn die Bodentemperatur weniger als 12 Grad ist. Damit es nicht eintönig wird, ist die Aussaat von Kresse ganzjährig indoor möglich. Der würzige Geruch erinnert fast jeden an frische Vitamine direkt aus dem eigenen Garten.

Hochbeet-Salat

Salat gedeiht im Hochbeet genauso gut wie im Garten oder Balkonkasten. Foto Pixabay

Hast Du Fragen zur Aussaat oder möchtest uns Deine Erfahrungen mitteilen?

Schreibe uns eine E-Mail, wir antworten garantiert.

Unsere Frühjahrs-Aktion bis 18.04.24 für Dich! 15% Rabatt auf unser Bio-Saatgut.
15% Rabatt